Workshops

Erfolgreiche Lobbyarbeit für NGOs & Social Profits

Für eine erfolgreiche Interessenvertretung im Politikbetrieb muss man wissen, welche Möglichkeiten und Instrumente der Politik überhaupt zur Verfügung stehen. Sobald die eigenen Interessen erarbeitet und zu Papier gebracht wurden, gilt es diese an die richtigen Personen zu adressieren. Und das auch zum richtigen Zeitpunkt. Die Kür besteht darin, nicht nur punktuell seine Meinung kund zu tun und Positionspapiere zu verschicken, sondern "Agenda Setter" zu werden. Hierfür müssen politische Debatten im Zeitverlauf beobachtet und analysiert werden. Nur so erkennst Du das "window of opportunity", sobald es sich öffnet. Ich zeige Dir, wie Du alle wesentlichen Faktoren erfassen und richtig einordnen kannst.

Ablauf & Methodik

Abwechselnd theoretischer Input und praktische Arbeitsphasen. Exemplarische Bearbeitung Deiner eigenen Fälle. Falls Du mit keinem eigenen konkreten Anliegen kommst, stehen Fallbeispiele zur Verfügung. Erfahrungsaustausch und Vernetzung in der Gruppe.

Seminarziel

In einem Tag lernst Du, wie Du die Interessen Deiner Organisation oder Deines Unternehmens politisch vertreten kannst. Kommst Du mit einem ganz konkreten Anliegen, ist es Ziel, dass Du den Workshop mit einem Teil-Ergebnis verlässt, so dass Du einen Fahrplan an der Hand hast, mit dem Du im Büro selbständig weiterarbeiten kannst. Mit der Systematik, die ich Dir an die Hand gebe, wirst Du das Erlernte auch auf alle Themen und Fragestellungen anwenden können, die in Zukunft noch auftauchen werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen und Mitglieder von NGOs, Vereinen und Verbänden, kleinen Unternehmen, dem Mittelstand, Start-Ups und dem Social Business.

Max. 14 Teilnehmer*innen


Selbstverständlich kannst Du das Trainingscamp auch ganz exklusiv für Dein Unternehmen oder Deine Organisation buchen.

 

Falls Du eine 1:1 Beratung bevorzugst, könnte meine geführte Bergtour genau das Richtige für Dich sein.

Termin

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10 bis 17 Uhr
inklusive Rast, Brotzeit und Getränken

Trainingshalle

 Combinat 56 im Großen Salon

Adams-Lehmann-Straße 56

80797 München

Ausrüstung

Bitte bring für die Trainingseinheiten einen Laptop mit, damit Du gleich mit der Recherche und der Ausarbeitung loslegen kannst.

Investition

Deine Zeit und 150 €.

Nach § 19 Abs. 1 UStG. wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Referentin

Julia Post, Politikwissenschaftlerin (B.A.), Public Affairs Managerin, Social Business Beraterin, Umweltaktivistin.

Anmeldung

Bitte per E-Mail an post@openyourwindow.de


Das sagen Teilnehmer*innen

"Lobbyarbeit für Weltverbesserer."

 

"Super spannende Veranstaltung, nach der mir klarer war wie genau ich meine nächsten Schritte in der politischen Arbeit gestalte."

"Jede Menge hands-on-Ansätze und tiefgreifende Insights darüber, wie Lobbying funktioniert."

 

"Sehr guter, strukturierter Überblick zu/über Lobbyarbeit! Es lohnt sich, auch wenn man bereits erste Lobbyerfahrung hat."

 

"Gute Mischung aus Theorie und Praxis."

 

"Sehr lehrreicher, guter und übersichtlicher Workshop mit einer sehr sympathischen Referentin, die sehr wertschätzend über das komplexe Feld der Politik und das Geschäft damit berichtet."

"Das 1x1 der Lobbyarbeit. Einfach. Praktisch. Gut."

 

"Sehr informativer Workshop mit toller Kombination von theoretisch-inhaltlichen und praktischen Elementen. Die Ratschläge und Projektschritte waren sehr hilfreich für mich."


"Mehr Werkzeug für meine Lobbyarbeit."

 

"Ich habe viel Wissen und Werkzeuge mitgenommen, die informativ, verständlich und partizipativ vermittelt wurden."

 

"Ein Workshop der konkret an einem bestehenden Problem arbeitet mit sehr kompetenter Beratung."

 

"Kompakte Einführung in Lobbyismus für soziale Organisationen." 

 

"Super Kombi aus Info und selbst Erarbeiten."

 

"Guter Überblick über Lobbying für NGOs mit vielen Beispielen aus der Praxis!"

 

"Du wirst praktische Anleitungen/Tipps erhalten, wie Du Deine Anliegen in den politischen Entscheidungsprozess erfolgreich einbringen kannst."

 

"Wie kann ich eine gute Idee wirksam verbreiten? Lobbyismus lohnt sich, wenn man weiß, wen man ansprechen muss."